Haus St. Klara – mitten im Zentrum

Das Haus St. Klara liegt im Zentrum von Singen. Hier leben 41 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. In allen Lebensbereichen werden sie begleitet von unseren Teams aus Heilerziehungspflegern, Fachkräften aus Pflege und Erziehung, Auszubildenden und Assistenzkräften. Je sieben Bewohnerinnen und Bewohner leben in Einzelzimmern in einer Wohnung. Eine Wohnung verfügt über einen Kurzzeitpflegeplatz. Die Wohnungen sind ausgestattet mit Wohn- und Esszimmer, Küche, großzügigen Sanitärräumen und Balkon. Die Lage des Hauses direkt am Stadtgarten und in der Nähe der Innenstadt bietet viele Möglichkeiten der Teilhabe am Leben im Sozialraum.

 

Kurz und knapp:

  • 41 barrierefreie Wohnplätze in sechs Wohnungen für ein lebenslanges Wohnen
  • ein Kurzzeitpflegeplatz
  • 16 Plätze in der Tagesbetreuung für interne und externe Senioren in eigenen Räumlichkeiten
  • 12 Plätze zur Tagesbetreuung von Menschen mit Schwer- und Mehrfachbehinderungen im Förder- und Betreuungsbereich
  • Hauswirtschaftliche Fachkräfte für Einkauf, Hausreinigung und Wäschepflege
  • individuellen Assistenz bis zur umfassenden Betreuung in den einzelnen Lebensbereichen
  • gemeinsame Gestaltung der Mahlzeiten, des Tagesablaufes und ein Miteinander auf Augenhöhe
  • Freizeitgestaltung innerhalb und außerhalb des Hauses
  • Teilnahme an Bildungsmaßnahmen, Kultur und Sport

Kontakt

Stefan Leiber
Leitung

E-Mail:

leiber(at)caritas-singen-hegau.de

Tel.:

07731 - 79 75 -32

Fax:

07731 - 79 75 -59

Haus St. Klara
Mühlenstraße 7
78224 Singen

Corona-Pandemie

Die Gesundheit und die Sicherheit von alten und pflegebedürftigen Menschen, Kindern und ihren Familien, Menschen in Not sowie Menschen mit einer Behinderung stehen für uns als Caritas an erster Stelle. Daher beobachten wir die Corona Pandemie sehr aufmerksam und passen unsere Sicherheitskonzepte und Schutzmaßnahmen immer aktuell an. Als Caritasverband werden wir alles dafür tun, dass wir Ihnen weiterhin eine gute, verlässliche und sichere Hilfe und Unterstützung anbieten können.

Herzliche Grüße – und bleiben Sie vor allem gesund!
Wolfgang Heintschel und Oliver Kuppel